No Comments

ENERGIEAUSWEIS IST IN SPANIEN PFLICHT

Vom 1. Juni 2013 an ist der Nachweiss eines Energieausweises beim Verkauf von Villen und Apartments in Spanien Pflicht. Der Kauf oder Verkauf einer Immobilie unterliegt ab 01.07.13 dem Nachweiss eines Energieausweises. Bisher galt das Gesetz nur für Neubauten, ab April aber auch für bereits bestehende Immobilien. Die spanische Regierung setzt damit europäische Richtlinien aktiv um. Das Gesetz 235/2013 vom 5. April besagt, dass Immobilieninhaber verpflichtet sind, sich einen Energieausweis ausstellen zu lassen. Architekten, Sachverständige und andere spezialisierte Firmen, bieten die Ausstellung des Zertifikat an.

 Der Energieausweis kostet ca. 400 EUR bis 1.500 EUR und bleibt zehn Jahre gültig und ist aber nur nötig, wenn die Immobilie verkauft oder vermietet (Langzeit) werden soll. Vor der Ausstellung wird die Immobilie eingehend auf ihre Energie-Effizienz analysiert: Isolierung, Heizung, Beleuchtung, Lüftung und so weiter. Der Energieausweis muss laut Gesetz in Zukunft schon bei der Werbung und Vermarktung einer Immobilie angegeben sein.

Kommentare (0)